Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
Der SF-Literatur ist es bis heute nicht gelungen, in einer griffigen Definition dessen, was Science Fiction ist, ein tragbares Selbstverständnis zu finden. Die Grenzen sind fließend zur Futurologie mit ihrer wissenschaftlichen Extrapolation gegenwärtiger Entwicklungen in die Zukunft. zur schieren "Fantasy" à la E. T. A. Hoffmann, die gegenwärtig mit der Entdeckung Tolkiens ("Der Herr der Ringe") eine gigantische Hausse erlebt, aber auch zum Horrorgenre mit seinen Monstern (King Kong) und seinen Homunculi ("Frankenstein").
DER SPIEGEL 6/1978 - Science Fiction - Flucht ins Weltall

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl